Informationen zu: Wusel die Waldmaus

Wusel die Waldmaus - von Stephanie Schmieg

Wusel02 web

Wusel die Waldmaus wird im Spätherbst 2016 aufgeführt. hier finden Sie schon mal eine Vorschau.

Weitere Informationen folgen nach der Sommerpause Ende August.

 

Zum Inhalt

 

Wusel ist eine abenteuerlustige kleine Maus. Sie findet im Wald ein trauriges Mädchen, beschließt ihr sofort zu helfen und begibt sich in große Gefahr.

 

Zum Glück ist Wusel nicht alleine unterwegs und hat noch jede Menge Hilfe von seinen Freunden. Da ist zum Beispiel Zündi, der Drache, der es immer noch nicht gelernt hat Feuer zu spucken und der tollpatschige Maulwurf, der so blind ist, dass er jeden zum Lachen bringt.

 

Gemeinsam haben sie ein Ziel, die böse Hexe zu besiegen! Lass dich überraschen!

 

Das Märchen spielt in einer Phantasiewelt. Es wird mit seinen lustigen Figuren die Zuschauer unterhalten und amüsieren. Mehr wird an dieser Stelle aber nicht verraten......!

 

 Regie

Carmen Nowak

 

Schauspieler und Mitwirkende

Stehen Zur Zeit noch nicht fest.

 

Bühnenbau

Andi Heinz, Gerd Krietzsch, Paul Schretzlmeier, Leo Keil, Robert Raith, Andreas Biberger

 

Maske

Brigitte Schmid, Dieter Attenberger

 

Technik

Johannes Murr, Florian Krietzsch

 

Kartenvorverkauf

Karten hier im Internet erhältlich und auch im

Herzogkasten, Dollingerstraße 18, Di, Mi, Do von 10.00 bis 17.00Fr von 10.00 bis 12.00 und im

Bellibri, Karmelitenplatz 8, Mo.: 9.30-12.30 Uhr, Di.-Fr.: 9.30-12.30 Uhr und 14.30-18.00 Uhr, Sa.: 9.30-12.30 Uhr erhältlich.

 

Veranstaltungen
Datum
Preis
Copyright © 2018 Theater am Bahnhof Abensberg.
Alle Rechte vorbehalten.

Bilder aus unserer Galerie

Der verkaufte Großvater

 

Großvater Besetzung