Der verkaufte Großvater
von Anton Hamik in der Bearbeitung von Franz Xaver Kroetz

Großvater Besetzung

Der Kreithofer-Bauer hat schon bessere Tage gesehen: Der Hof ist abgewirt­schaftet, der Grund­besitz mit Hypotheken belastet und Sohn Lois hat noch nicht die ideale Frau fürs Leben gefunden. Und dann gibt es auch noch den Groß­vater, der für Aufregung sorgt. Genüsslich ärgert der ins Alten­teil abgeschobene Greis seine Umwelt, stellt der Magd Zenzi nach und verursacht in seinen Hilfs­bemühungen permanentes Chaos.

Da kommt das Angebot des reichen Haslinger-Bauern gerade recht: Der Großvater wird verkauft und ist selbst sein preis­treibender Makler. Familie Haslinger umschwirrt den Alten, soll er doch gleich zwei­facher Haus­besitzer sein. Bis zum Tod des alten Herrn muss man halt Demü­tigungen ertragen. Erben will verdient sein – doch vielleicht spielt der wider­spenstige Großvater sein eigenes Spiel?

 

Andi Heinz feiert heuer sein 50-jähriges Bühnen­jubiläum. Bei der Frage, was für eine Rolle er denn gerne spielen würde musste er nicht lange überlegen, „den verkauften Großvater natürlich“! Diesen Wunsch konnten wir ihm natürlich nicht abschlagen. So können sie Andi Heinz in seiner Traumrolle als Großvater in dem herr­lichen bäuer­lichen Schwank „Der verkaufte Großvater“ erleben. Dies dürfen sie sich nicht entgehen lassen.

 

Regie

Brigitte Schmid

 

Besetzung

Andi Heinz
Thomas (Dam) Seeber
Angela Keil
Hannah Geltl
Robert Raith
Kai Leopoldseder
Conni Biberger
Johannes Hochneder

 

Bühnenbau

 

Maske

 

Technik

Andi Heinz
Robert Raith
Paul Schretzlmeier
Andreas Biberger
Leo Keil
Gerd Krietzsch
Hans Schmid
  Dieter Attenberger
Rosi Stadler
  Johannes Murr
Florian Krietzsch

 

Aufführungstermine

Freitag 28.09.2018, Premiere 20:00 Uhr
Samstag 29.09.2018 20:00 Uhr
Sonntag 30.09.2018 17:00 Uhr
Freitag 5.10.2018 20:00 Uhr
Samstag 6.10.2018 20:00 Uhr
Sonntag 7.10.2018 17:00 Uhr
Freitag 12.10.2018 20:00 Uhr
Samstag 13.10.2018 20:00 Uhr
Sonntag 14.10.2018 17:00 Uhr

 

Eintrittspreise

Erwachsene 12,00 €
Kind bis 16 9,00 €


 

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf beginnt am 5. September 2018.

 

Karten hier im Internet erhältlich, außerdem in unseren Vorverkaufsstellen:

 

Herzogskasten, Dollingerstraße 18, Abensberg
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

Bellibri, Karmelitenplatz 8, Abensberg

Montag von 9:30 bis 12:30 Uhr
Dienstag bis Freitag von 9:30 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Samstag von 9:30 bis 12:30 Uhr

Copyright © 2018 Theater am Bahnhof Abensberg.
Alle Rechte vorbehalten.

Bilder aus unserer Galerie

Der verkaufte Großvater

 

Großvater Besetzung