Plötzlich und unerwartet von Francis Durbridge

 

Ein spannender Mordfall im Millieu der britischen "City-Upperclass".

 

Zum Inhalt

PuU web

Gemeinsam mit seiner Geliebten, der Schauspielerin Sheila Wallis, plant Glenn Howard den Mord an seiner Frau Maggie.

 

Nach dem Mord soll Sheila Wallis den Wagen von Maggie in den Graben fahren und anschließend bei Helen Tenby - Maggies Schwester - anrufen, und sich als Maggie ausgeben, um für das mörderischer Paar ein perfektes Alibi zu schaffen.

 

Während der Ermittlungen der Polizei spielt Glenn Howard den trauernden Ehemann und lenkt den Verdacht auf Maggies Ex-Freund Sam.

Die Polizei fällt zuerst auf den Trick herein.

 

Doch Sam taucht unter, um mit Hilfe eines Freundes, der sich als Kriminalkommissar Remick ausgibt, Glenn Howard als Mörder zu entlarven....

 

Das Verbrechen ist fast perfekt, aber dann läuft einiges schief, zumal die drogensüchtige Sheila nervös wird und auch noch das deutsche Au-Pair-Mädchen vom Kurzurlaub heimkommt …

 

 

Zum Autor

Writer Francis DurbridgeFrancis Durbridge wurde am 24. November 1912 in Hull, Yorkshire geboren. Sein erstes Kriminalstück schrieb er bereits mit 15 Jahren.

 

Er studierte Englisch in Birmingham. Danach arbeitete er für kurze Zeit als Börsenmakler, bevor er sich ganz aufs Schreiben konzentrierte. Ab 1938 war er 30 Jahre lang für die BBC als Hörspielautor tätig. Seine Romane entstanden oft aus Hörspielen oder Drehbüchern

 

Auch als Theaterautor hatte Durbridge großen Erfolg. Bekannt wurde Durbridge in Deutschland durch die TV-Verfilmungen seiner Bücher, die als »Straßenfeger« Kultstatus bekamen.

 

Francis Durbridge heiratete 1940 und hatte zwei Söhne. Er starb am 11. April 1998 nach langer Krankheit.

 

Regie

Dr. Christian Trippner

 

Besetzung

Glenn Howard Robert Raith
Maggie Howard Carmen Nowak
Helen Tenby Annett Krietzsch
Sheila Wallis Sarah Trippner
Ruth Bechler Julia Graz
Sam Blaine Jan Wellmann
Ron Remick Norbert Eckrich
Inspektor Appleton Paul Schretzlmeier

 

Bühnenbau

Andi Heinz, Gerd Krietzsch, Paul Schretzlmeier, Leo Keil, Robert Raith, Andreas Biberger 

 

Maske

Rosi Stadler, Sarah Trippner

 

Technik

Johannes Murr, Florian Krietzsch

 

Aufführungstermine

Samstag 20.05.2017, PREMIERE 20:00h
Sonntag
21.05.2017 17:00h
Freitag
26.05.2017 20:00h
Samstag 27.05.2017 20:00h
Sonntag 28.05.2017
17:00h
Freitag 02.06.2017 20:00h
Samstag 03.06.2017 20:00h

 

Kartenvorverkauf

Karten hier im Internet erhältlich und auch im

Herzogkasten, Dollingerstraße 18, Di, Mi, Do von 10.00 bis 17.00 Uhr, Fr von 10.00 bis 12.00 Uhr und im

BellibriKarmelitenplatz 8, Mo.: 9.30-12.30 Uhr, Di.-Fr.: 9.30-12.30 Uhr und 14.30-18.00 Uhr, Sa.: 9.30-12.30 Uhr erhältlich.

Copyright © 2018 Theater am Bahnhof Abensberg.
Alle Rechte vorbehalten.

Bilder aus unserer Galerie

Der verkaufte Großvater

 

Großvater Besetzung