"... I dreamed a dream...".

Die Musical-& Operetten Gala zum Dahinschmelzen.

Foto MGII Francis Garlik Gold mail

I dreamed a dream.... Die Musical-& Operetten Gala zum dahinschmelzen. In intimer Atmosphäre werden die zwei Bühnenprofis Lauren Francis und
Franz Garlik Sie in wunderschöne musikalische Momente entführen....ergreifend, entzückend und wirklich was Besonderes. Dabei steht der Gesang ganz im Vordergrund: "Lauren Francis, eine Stimme zum Niederknien schön", "Franz Garlik, Uwe Kröger zum verwechseln ähnlich". Freuen Sie sich auf die Interpretationen der
Höhepunkte aus u.a. Les Misérables, Tanz der Vampire, Cats, Giuditta,
die Czardasfürstin, Rudolf, Kuss der Spinnenfrau & Elisabeth.

Bereiten Sie sich auf einen lockeren, kurzweiligen Abend vor!

2013 stehen für das Künstlerpaar Lauren Francis und Franz Garlik viele unterschiedliche Projekte an: Lauren wird mit der Venezia Festival Opera als "La Traviata" auf Tour sein, unter anderem auf Deutschlands grösster Freilichtbühne, Tecklenburg. Im Herbst wird sie voraussichtlich zum ersten Mal "Anna Bolena", eine der drei grossen Königinrollen Donizettis, singen. Ausserdem wird sie viele Opernabende mit Stellario Fagone von der Staatsoper München in ausgesuchten Konzerthäusern geben.
Franz Garlik ist weiterhin bei Theater auf Tour in drei verschiedenen Stücken zu sehen, u. a. als italienischer Sänger in "Schwarze Nelken für den Don". Im Herbst wird er nicht nur als Martin Luther in "Martin L. -das Musical" in der Katakombe Frankfurt zu sehen sein., sondern auch als Jesus in "Jesus Christ Superstar".
Zusammen werden sie mit ihrem Jugendprojekt "Junge Oper Neuburg" in den Hauptrollen in Madama Butterfly auftreten und mit ihren Musical und Operetten Galas in ganz Deutschland unterwegs sein. Höhepunkt ist im Juli eine grosse Schlösser- und Küstentour an der Nordsee.

Vorverkauf: Elektro Huber & Sportheim zu 16,50 € & 10,50 €, Abendkasse: 18,50 € & 12,50€

Zum Flyer >>>

Mehr Informationen unter www.singmyangelofmusic.de

Bestuhlung und freie Plätze

 

Copyright © 2019 Theater am Bahnhof Abensberg.
Alle Rechte vorbehalten.

Bilder aus unserer Galerie